Navigation

Jahresbrief 2019

16.12.2019

"...unser Bürgerverein Bamberger Hain geht 2020 in das 16. Jahr. Das heißt, wir können auf 15 erfolgreiche Jahre zurückblicken." So heißt es im Jahresbrief 2019 vom Vereinsvorsitzenden Dr. A. Schelter.

"In über 60 Fachvorträgen haben wir Ihnen und interessierten Bürgern die Besonderheiten unseres Hains näher bringen können. Wir haben über den Tellerrand geblickt und den Bamberger Hain in die Reihe großer Parkanlagen gestellt und dabei besonders die Denkmalwürdigkeit herausgestellt sowie den für Bamberg hohen Stellenwert des Naturschutzes besonders hervorgehoben.

Durch unsere Spender und Förderer konnten bisher über 130 Eichen und 66 Parkbänke gepflanzt bzw. aufgestellt  werden. Aber auch die Instandsetzung des Metznerhäuschens mit der Dauerausstellung und dem Bronzemodell soll in der Rückschau nicht unerwähnt bleiben.

Das Jahresprogramm 2020 wird auf diese, noch junge Vereinsgeschichte eingehen und mit Fachvorträgen und Exkursionen unser kleines Jubiläumsjahr gestalten.

Wir wollen zum Jahresende natürlich auf das vergangene Jahr zurückblicken. Hervorzuheben ist die weitestgehende Fertigstellung des Botanischen Gartens und damit verbunden die Umsetzung des analogen wie digitalen Informationssystems. Gleichwertig zu diesem Ereignis ist auch die neugestaltete Homepage, die breiter aufgestellt ist und Dank eines neuen Mitgliedes auch immer auf den neuesten Stand gehalten werden kann, zu nennen.

Leider hat der Klimawandel auch nicht vor unserem Bürgerpark halt gemacht. 2019 haben wir viele Großbäume verloren. Selbst die 120 Jahre alte Blutbuche vor dem Tempelchen am südlichen Ende der Schillerwiese mußte aus Verkehrssicherheitsgründen gefällt werden. Dank unseres Ehrenmitgliedes Hans Kasimir konnte dieser Baumverlust jedoch noch im gleichen Jahr durch eine stattliche neue Blutbuche ersetzt werden.

Abschließend möchte ich mich bei Ihnen für Ihr Interesse und Wohlwollen sowie für Ihr Engagement bedanken und Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie viel Gesundheit und Wohlergehen im Neuen Jahr wünschen."

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Alfred Schelter


Bamberger Hainpark auf Facebook

Bamberger Hainpark auf Instagram